Zutaten
    Rezepte | - Vorspeise
    - vegetarisch, -

    Antipasti von Spargel und Kirschtomaten mit Gnocchi

    Edles Frühlingsgemüse

    Für 6 Portionen Zeit 90 Minuten Schwierigkeit leicht Pro Portion ca. 325 kcal, 1347 kJ
    Zubereitung

    Gnocchi mit Parmesan

    1. Kartoffeln in der Schale ca. 30 Minuten kochen. Die noch heißen Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Abgedeckt auskühlen lassen.

    2. Mehl, Parmesan, Ei und Gewürze hinzufügen, mit Hilfe einer Küchenmaschine und Knethaken zu einem Teig verarbeiten.

    3. Teig in 4 gleichmäßige Portionen teilen. Nacheinander jede Portion auf einer bemehlten Fläche zu einem ca. 40 cm langen Strang rollen. Mit einem Messer etwa 2 cm Stücke abschneiden. Ergibt eine „Kissenform“.

    4. In einem großen flachen Topf die Gnocchi portionsweise in kochend heißem Salzwasser etwa 5-7 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Petersilie waschen und sehr fein wiegen.

    Antipasti

    1. Spargel waschen und trocknen, evtl. holzige Stielenden abschneiden.

    2. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Pinienkerne zum Garnieren darin leicht rösten, auf einem Teller auskühlen lassen.

    3. Danach 2 EL Olivenöl hineingeben und Spargelstangen darin goldgelb anbraten. Mit 3 TL Aceto Balsamico ablöschen, kurz einköcheln lassen. Von der Kochstelle nehmen, mit 2 ½ TL Brecht Toscana Marinade würzen.

    4. Kirschtomaten waschen, trocknen und vierteln. Diese mit einer Marinade aus 1 EL Olivenöl, 1 TL Aceto Balsamico und 1 ½ TL Brecht Toscana Marinade ebenfalls würzen.

    5. Zusammen mit den Gnocchi auf einer Platte anrichten. Mit Pinienkernen und Portulak garnieren.

    TIPP:

    Gnocchi einfach in etwas geschmolzener Butter oder Olivenöl und fein gewürfeltem Knoblauch oder Brecht Gartenkräuter oder Brecht Bruschetta Classico schwenken.