Zutaten
    • 125 ml Sahne
    • 250 g Zartbitter Kuvertüre (grob gehackt)
    • 1 Msp. Brecht Bourbon-Vanille, gemahlen
    • 1 TL (5 g) Brecht Chai Latte
    • 1 ½ EL Kirschwasser
    • 100 g Walnüsse, fein gehackt
    • ca. 15 g Kakao (ungesüßt), gesiebt
    • AUSSERDEM
    • Backpapier, Pralinenförmchen
    • Verpackungsmaterial nach Bedarf
    Rezepte | - Dessert - Sonstige Rezepte - Weihnachtsgebäck
    - eifrei, glutenfrei, laktosefrei, ohne tierisches Eiweiß, vegetarisch, -

    Chai Latte Pralinen

    Für Portionen Zeit 30 Minuten plus mindestens 8 Stunden Ruhezeit Schwierigkeit leicht Pro Portion ca. 73 kcal, 145 kJ
    Zubereitung

    1. Sahne mit Kuvertüre aufkochen. Brecht Bourbon-Vanille, Brecht Chai Latte, Kirschwasser und gehackte Walnüsse hinzufügen. Cremig rühren.

    2. Masse in einen flachen, mit Backpapier ausgelegten Behälter geben und zugedeckt mindestens 8 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

    3. Kakao in einer kleinen Schüssel bereitstellen. Mit einem Teelöffel 32 Portionen von der gekühlten Masse abstechen, rasch mit den Händen zu Bällchen formen und im Kakao hin und her rollen, bis die Kugeln gleichmäßig bedeckt sind.

    4. In kleine Pralinenförmchen setzen, wie gewünscht verpacken und kalt aufbewahren.