Zutaten
    Rezepte | - Beilagen - Hauptgericht
    - vegan, -

    Fladenbrot vom Grill

    mit Feta und Honig Zwiebeln

    Für 4 Portionen Zeit 30 Minuten + 30 Minuten Marinierzeit Schwierigkeit leicht Pro Portion ca. 576 kcal, 1162 kJ
    Zubereitung
    1. Feta in Scheiben schneiden. Brecht Toscana mit 2 EL Olivenöl verrühren und in eine flache Schüssel geben. Feta-Scheiben hineinlegen und ca. 20 Minuten marinieren. Nach ca. 10 Minuten einmal wenden.
    2. Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in 4 EL Olivenöl anschwitzen bis sie weich sind. Honig, Thymian und Oregano zugeben und gut verrühren. Bei hoher Hitze offen köcheln lassen, bis die komplette Flüssigkeit verdampft ist. Beiseite stellen.
    3. Für die Tomaten-Petersilien-Butter die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Butter mit dem Tomatenmark und der Petersilie verrühren und mit Brecht Ur-Steinsalz und Pfeffer würzen.
    4. Fladenbrote vierteln und jeweils waagrecht aufschneiden (Tipp: Am besten nicht komplett durchschneiden, sondern eine Art Tasche schneiden). Die Brote mit ein wenig Tomaten-Petersilien-Butter bestreichen.
    5. Marinierten Feta und Honigzwiebeln in die Taschen füllen und auf dem heißen Grill von beiden Seiten ca. 3-4 Minuten grillen.

    Tipp: Wer mag kann in die Brote noch Tomatenscheiben oder Zucchinischeiben geben.