Zutaten
    • 150 g Hirse
    • 1 L Orangensaft
    • 5 EL Akazienhonig
    • 1½ TL Brecht Delifrut
    • 300 ml Sojasahne (aufschlagbar!)
    • 2 Birnen
    • 1 EL Olivenöl zum Braten
    • 100 g Rohrohrzucker
    • ½ Brecht Bourbon-Vanilleschote
    • 16 Walnusshälften
    • 200 g Mischung aus beliebigen Beerenfrüchten
    Rezepte | - Dessert
    - eifrei, milchfrei, -

    Hirsecreme

    mit Beerensauce, gebackenen Birnen und karamellisierten Walnüssen

    Für 4 Portionen Zeit 30 Minuten Schwierigkeit leicht Pro Portion ca. 543 kcal, 2268 kJ
    Zubereitung

    1. Die Hirse mit dem Orangensaft unter ständigem Rühren aufkochen. Auf sehr kleinem Feuer ca. 10-12 Min. leise köcheln lassen. Ständig rühren!

    2. Die gekochte Hirse erkalten lassen. Dann Honig und ½ TL Brecht Delifrut gut einrühren und die steifgeschlagene Sojasahne sorgfältig unterziehen.

    3. Die Birnen waschen, entkernen, in Scheiben schneiden und kurz in Olivenöl anbraten. Mit einer Prise Rohrohrzucker, dem Mark der Brecht Bourbon-Vanilleschote und mit 1 TL Brecht Delifrut würzen. Die Walnusshälften im restlichen Rohrohrzucker karamellisieren.

    4. Beerenfrüchte pürieren und auf dem Teller ein Fruchtbett anrichten. Die Hirsecreme auf dem Fruchtbett mit den Birnen und Walnüssen servieren.