Zutaten
    Rezepte | - Hauptgericht
    - eifrei, -

    Kabeljau an gebratenem Fenchelgemüse

    Für 4 Portionen Zeit 35 Minuten Schwierigkeit mittel Pro Portion ca. 342 kcal, 1427 kJ
    Zubereitung

    Teil 1

    Schalotten und Karotten schälen und fein würfeln. In einem kleinem Topf, auf kleiner Stufe mit 5 g Butter glasig dünsten. Zitronenscheibe und Thymian hinzufügen.
    Mit Fischfond und Weißwein ablöschen. Sud in ca. 15-20 Minuten um die Hälfte einkochen, dann durch ein Sieb geben. Warm halten. Sahne kräftig schaumig aufschlagen, bereit stellen.

    Teil 2

    Backofen auf 80° C vorheizen. Kabeljaufi let mit Zitronensaft beträufeln, mit Minze-Zitrone Fleur de Sel Kräutersalz würzen. In einer Pfanne auf mittlerer Hitze in Olivenöl und Butter ca. 5 Minuten auf der Hautseite braten. Wenden, weitere ca.2 Minuten braten. Fischstücke aus der Pfanne nehmen und im Ofen warm halten.

    Teil 3

    Karotten schälen, tournieren (= in Form schneiden). Fenchel waschen, in knapp 3 mm Scheiben schneiden. Fenchel und Karotten in restlichem Öl in der Pfanne anbraten, Minzeblätter hinzugeben. Mit Minze-Zitrone Fleur de Sel  Kräutersalz würzen.

    Zu Teil 1

    5 g Butter mit Speisestärke verkneten, Sößchen nochmals kurz aufkochen und dazugeben. 5 Minuten auf kleiner Stufe weiter köcheln. Von der Kochstelle nehmen, mit Ur-Steinsalz abschmecken und Sahne vorsichtig darunter heben.

    Teil 4

    Fenchel und Karotten auf Teller anrichten, mit Minzeblättern und Fenchelgrün garnieren. Kabeljau dazu legen. Mit Weißwein-Sahne-Sößchen servieren, mit Zitronenzeste garnieren.

     

    TIPP:

    Feine Pasta wie Linguini oder Mini Kartöffelchen passen gut. Köstlich auch mit Baguette.