Zutaten
    • 400g Kichererbsen (getrocknet)
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 rote Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • ½ Kopf Lollo Rosso Salat
    • 1 Bund Rucola
    • 100g Kirschtomaten
    • ½ Gurke
    • jeweils ½ gelbe und rote Paprika
    • Saft einer Zitrone
    • 1 TL Brecht Couscous-Gewürz Oriental
    • 4 Scheiben Grillkäse à 60g
    • 1 TL Brecht Harissa
    Rezepte | - Hauptgericht - Salat
    - eifrei, vegetarisch, -

    Marokkanischer Kichererbsensalat

    mit Grillkäse

    Für 4 Portionen Zeit 20 Minuten + Einweichzeit über Nacht Schwierigkeit mittel Pro Portion ca. 562 kcal, 2354 kJ
    Zubereitung

    1. Die Kichererbsen ca. 12-14 Std. in Wasser einweichen.

    2. Die eingeweichten Kichererbsen 1 Stunde in ungesalzenem Wasser kochen, dann abgießen und gut abtropfen lassen. In einer Pfanne mit 2 EL Öl kurz anbraten und abkühlen lassen.
    3. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln, den Salat (Lollo Rosso und Rucola) putzen und etwas kleiner rupfen, die Kirschtomaten halbieren und die Gurke und Paprika in Würfel schneiden. Diese Zutaten und die Kichererbsen in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft und Couscous-Gewürz abschmecken.

    4. Den Grillkäse mit Harissa vorsichtig würzen und ca. 2 Minuten von jeder Seite grillen.

    Tipp:

    Wenn es schnell gehen muss, können Sie auch bereits gegarte Kichererbsen aus dem Glas/der Dose verwenden.

    Tipp:

    100g Pistazien ohne Öl in der Pfanne 1 Minute anbraten und über den Salat streuen.