Zutaten
    • 250 g Baby Karotten
    • 3 EL Olivenöl
    • 4 EL Ahornsirup
    • 2 EL Leinsamenschrot
    • 1 große weiße Zwiebel, fein gewürfelt
    • 1 Stangensellerie, fein gewürfelt
    • 2 Knoblauchzehen, gepresst
    • 400 g gemischte Pilze (Champignons, Pfifferlinge, Kräuterseitlinge), fein gewürfelt
    • 1 TL Tomatenmark
    • 3 Rosmarinzweige, fein geschnitten
    • 100 g Pekannüsse
    • 50 g Haselnüsse
    • 1 Dose Linsen, abgetropft (400 g)
    • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft (400 g)
    • 50 g gemahlene Mandeln
    • 1 TL Brecht Pilzgewürz
    • ½ TL Brecht Paprika edelsüß
    • Thymian und Salbei
    • .
    • NACH BELIEBEN
    • Brecht Ur-Steinsalz
    • Brecht Mühle Pfeffer schwarz
    Rezepte | - Hauptgericht
    - eifrei, glutenfrei, laktosefrei, milchfrei, ohne tierisches Eiweiß, vegan, vegetarisch, -

    Pilz-Nussbraten

    MIT KAROTTEN

    Für 6 Portionen Zeit 30 Minuten plus 60 Minuten Backzeit Schwierigkeit mittel Pro Portion ca. 529 kcal, 2.186 kJ
    Zubereitung
    1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Karotten längs in Streifen hobeln und die Streifen mit 1 EL Olivenöl und 2 EL Ahornsirup in einer Schüssel vermengen. Mit Brecht Ur-Steinsalz und Pfeffer würzen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen. Ca. 20 Minuten im heißen Ofen rösten.
    2. In der Zwischenzeit den Leinsamenschrot mit 4 EL Wasser vermischen und quellen lassen.
      1 EL Olivenöl in einer großen, hohen Pfanne erhitzen und darin Zwiebeln und Sellerie ca. 10 Minuten andünsten. Knoblauch, Pilze, Tomatenmark und Rosmarin zugeben und nochmals ca.
      10 Minuten rösten. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
    3. Nüsse in einen Mixer geben und grob hacken. Linsen und Kichererbsen zufügen und nochmals
      gut durchmixen bis eine dicke, trockene Paste entstanden ist.
    4. Diese Paste nun zur Pilzmasse geben, gemahlene Mandeln, 2 EL Ahornsirup, Leinsamenschrot
      und Gewürze zufügen und alles mit den Händen gut vermischen. Mit Brecht Ur-Steinsalz und
      Pfeffer abschmecken.
    5. Eine Kastenform großzügig mit Olivenöl einstreichen (oder vorher mit Backpapier auskleiden)
      und den Boden mit den Karottenstreifen dicht an dicht auslegen. Sollten Karotten übrigbleiben
      einfach grob hacken und unter die Bratenmasse mischen.
    6. Bratenmasse in die Form füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen.
    7. Herausnehmen und ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Danach auf eine Platte stürzen.
      Salbei und Thymian im restlichen Olivenöl frittieren und auf den Braten geben.