Zutaten
    Rezepte | - Backwaren - Weihnachtsgebäck
    - ohne tierisches Eiweiß, vegetarisch, -

    Quarkstollen

    Für Portionen Zeit 90 Minuten plus 1 Stunde Backzeit Schwierigkeit leicht Pro Portion ca. kcal, kJ
    Zubereitung

    1. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln, mit lauwarmer Milch und etwas Honig zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.

    2. Butter in einer Pfanne zerlassen und zusammen mit Quark, Honig, Gewürzen, Eiern, Pistazien und Mandeln zum Vorteig geben.

    3.
    Den Teig kräftig kneten und schlagen, bis er Blasen wirft und nochmals zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Zitronat und Orangeat kleinscheiden, mit den Rosinen und dem Rum mischen.

    4.
    Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten, Rosinen-Zitronat-Masse unterkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl unterkneten, bis der Stollenteig nicht mehr klebt.

    5.
    Zu einem ovalen Teigstück formen, der Länge nach zusammenschlagen und einen Stollen formen.

    6.
    Auf ein gefettetes Backblech oder in eine Stollenform legen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen, unterste Schiene, ca. 1 Stunde bei 200°C backen.

    7.
    Nach dem Backen sofort mit zerlassener Butter bestreichen und den abgekühlten Stollen gut verpackt einige Tage durchziehen lassen.

    8.
    Vor dem Servieren leicht mit Puderzucker bestäuben.