Zutaten
    • 200 g Buchweizenmehl
    • 100 g Butter, kalt, in kleinen Würfeln
    • 4 Eier
    • 1 Prise Brecht Muskatnuss, gemahlen
    • Brecht Ur-Steinsalz & Pfeffer schwarz
    • 4-5 Möhren, am besten bunte Ur-Möhren
    • 2 Auberginen
    • 2 Zucchini, gelb & grün
    • 200 g Naturjoghurt
    • 100 ml Sahne
    • 100 g Bergkäse
    • 2 TL Brecht Ratatouille alternativ Kräuter der Provence
    Rezepte | - Hauptgericht
    - glutenfrei, vegetarisch, -

    Rustikale Ratatouille Tarte

    Nicht nur für Gäste

    Für 4 Portionen Zeit 30 Minuten + 30 Minuten Ruhezeit + 50 Minuten Backzeit Schwierigkeit mittel Pro Portion ca. 717 kcal, 3000 kJ
    Zubereitung
    1. Mehl, Butter, 1 Ei, Brecht Muskatnuss, Ur-Steinsalz und Pfeffer schwarz zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
    2. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Inzwischen Möhren, Zucchini und Auberginen mit dem Sparschäler in breite Streifen schneiden.
    3. Joghurt, Sahne, die restlichen Eier und Käse verquirlen. Mit Brecht Ratatouille Gewürz, Salz und Pfeffer abschmecken.
    4. Teig ausrollen und in eine gefettete Tarte-Form legen. Dabei einen Rand formen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen.
    5. 2/3 der Joghurtmasse auf dem Boden verteilen. Das Gemüse kreisförmig abwechselnd (wie eine Schnecke) in die Tarte schichten. Mit der restlichen Joghurtmasse übergießen.
    6. Die Tarte im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Sollte sie zu braun werden, abdecken.