Zutaten
    Rezepte | - Hauptgericht
    - eifrei, vegetarisch, -

    Schwarzwurzel mit karamellisierten roten Zwiebeln

    Für 4 Portionen Zeit 40 Minuten Schwierigkeit mittel Pro Portion ca. kcal, kJ
    Zubereitung

    1. Rote Zwiebeln schälen, waschen, trocknen. In möglichst gleichmäßige, 4 mm breite ganze Scheiben schneiden.

    2. Eine große Schüssel mit kaltem Wasser füllen, 4 EL Zitronensaft hinzufügen. Schwarzwurzeln sehr gründlich unter fließendem Wasser waschen und bürsten. Mit einem  Sparschäler sorgfältig schälen. Jeweils sofort ins Zitronenwasser legen. In ca. 4 cm große Stücke schneiden.

    3. Einen großen Topf mit einem Liter Wasser zum Kochen bringen, ½ TL Brecht Ur-Steinsalz, 2 EL Zitronensaft und Schwarzwurzeln hineingeben. Die Wurzeln sollten mit Wasser bedeckt sein. Aufkochen, Hitze reduzieren und in ca. 15-20 Minuten bissfest garen, abseihen. Heiße Schwarzwurzeln in 1 TL Butter schwenken, warmhalten.

    4. In der Zwischenzeit eine große, flache, am besten beschichtete Pfanne bei mittlerer bis großer Hitze erhitzen. Restliche Butter (50 g) hineingeben, darin Zwiebelringe anschmoren. Sie sollen etwas Farbe bekommen. Ein wenig zusammenfallen lassen, ca. 10-15 Minuten. Zucker darüberstreuen, auf mittlerer Hitze unter ständigem Rühren karamellisieren, ca. 10 Minuten.

    5. Gewürze und 1 TL Brecht Ur-Steinsalz hinzufügen, verrühren. Mit Aceto Balsamico und Roséwein ablöschen, kurz auf kleiner Stufe etwas einköcheln lassen. Heiß über die Schwarzwurzeln servieren.

    TIPP

    Schwarzwurzeln verfärben sich sehr rasch, es ist unbedingt notwendig, mit Zitronenwasser zu arbeiten. Ersatzweise geht auch Essigwasser. Beim Schälen der Wurzeln empfiehlt es sich, Küchenhandschuhe anzuziehen.

    DAZU PASST

    gebratener Lachs mit würziger Orangen-Marinade oder Brecht India Marinade Curry Kokos und Kokos-Reis.