Zutaten
    Rezepte | - Weihnachtsgebäck
    - vegetarisch, -

    Weihnachtliche Schoko-Muscheln

    Für 40 Portionen Zeit 90 Minuten Schwierigkeit mittel Pro Portion ca. 86 kcal, 280 kJ
    Zubereitung

    1. Backofen vorheizen. Marzipan durch ein mittelfeines Sieb streichen. Mit Butter, Margarine, Zucker und Eiern zu einer homogenen Masse verrühren.

    2. Mehl, Kakao, Brecht Weihnachts-Gebäckmischung und Brecht Ur-Steinsalz mischen, sieben und hinzufügen. Kurz mit einem Teigschaber, dann mit dem Handrührgerät zügig verrühren. Es entsteht ein weicher spritzfähiger Teig. Die Hälfte davon in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen. Kleine Muscheln im Abstand von ca. 3 cm auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Bei Ober-/Unterhitze und 180°C ca. 7-10 Minuten backen. Achtung: Nicht zu lange, sie trocknen schnell aus.

    3. Auf dem Backblech auskühlen lassen. Für die Füllung Hagebutten-Konfitüre mit Zitronensaft und Brecht Weihnachts-Gebäckmischung verrühren und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Die Hälfte der Muscheln auf der Unterseite mittig mit etwas Konfitüre versehen und mit einer unbespritzten Muschelhälfte zusammensetzen. Vorsichtig aneinander drücken und ca. 2-3 Stunden trocknen lassen.

    4. Kuvertüre bei geringer Wärme schmelzen, am besten in einem Wasserbad. Die Spitzen der Muscheln eintauchen, kurz abtropfen und trocknen lassen.

    Tipp

    Falls man keinen zweiten Spritzbeutel zur Verfügung hat, dann mit Hilfe zweier Teelöffel die Konfitüre verteilen.