Zutaten
    • 1 Dose weiße Bohnen
      (1 Dose: 400 g, Abtropfgewicht: 240 g)
    • 1 rote Zwiebel (ca. 80 g)
    • 2 TL Olivenöl
    • 10 g (1 geh. TL) Tomatenmark
    • 1 ½ TL Brecht Paprika, geräuchert
    • 60 ml heißes Wasser
    • 2 Msp. Brecht Pfeffer schwarz gemahlen
    • ½ TL (knapp) Brecht Ur-Steinsalz
    • 20 g Petersilie glatt, frisch
    • AUSSERDEM
    • 1 kleine Avocado
    • ca. 80 g bunte Salatblätter
    • 2 kleine Tomaten (ca. 80 g)
    • 8 grüne Oliven
    • 4 EL Veggie-Streich
    • 4 Tortillafladen oder Wraps Ø 25 cm
    • 2 TL Zitronensaft
    Rezepte | - Hauptgericht
    - eifrei, laktosefrei, milchfrei, ohne tierisches Eiweiß, vegan, vegetarisch, -

    wrap brazil

    Für 4 Portionen Zeit 35 Minuten Schwierigkeit leicht Pro Portion ca. 297 kcal, 1063 kJ
    Zubereitung

    1. Zwiebel abziehen, halbieren. Eine Hälfte fein würfeln, die andere in feine Streifen schneiden und zur Seite stellen.
    2. Weiße Bohnen gut abtropfen lassen. Petersilie, Salatblätter und Tomaten waschen, trockentupfen. Petersilie fein hacken, Salatblätter in Streifen schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen und aus der Schale lösen. Fruchtfleisch in lange Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Tomaten und Oliven in feine Streifen schneiden.
    3. In einer Pfanne Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen, Zwiebelwürfel hinzufügen und braten, Tomatenmark dazugeben, etwas anrösten. Weiße Bohnen, Brecht Paprika geräuchert und heißes Wasser hinzufügen, auf kleiner Stufe weiterköcheln. Würzen mit Brecht Ur-Steinsalz, Pfeffer schwarz gemahlen. Warm halten. Kurz vor dem Anrichten, Petersilienstreifen hinzufügen.
    4. Wrap nach Packungsvorschrift aufbereiten, mit Veggie-Streich bestreichen und mit den vorbereiteten Zutaten gleichmäßig belegen.
    5. Wrap an den Seiten einklappen, von vorne nach hinten aufrollen. Dabei darauf achten, dass die Füllung mittig bleibt. Evtl. mit einem scharfen Messer halbieren.