News

Takra | Was ist das?

Takra ist eine Art ayurvedische Buttermilch. Sie besteht aus Joghurt, Wasser und je nach Typ entsprechenden Gewürzen. Der verquirlte Joghurt wird häufig mit Lassi, einem Frucht-Joghurt-Getränk, verwechselt, das auf fast jeder Speisekarte eines indischen Restaurants steht.

Zu jeder ayurvedischen Entschlackungs- bzw. -Entsäuerungs-Kur gehört Takra unbedingt dazu.

Für 1 Portion am Tag:
25 Gramm Bio-Joghurt (Vollfettstufe) mit 100 ml Wasser im Mixer miteinander verquirlen.

In einen kleinen Topf 1 TL Ghee geben und darin ein 1/4 TL Gewürz-MASALA
(je nach Typ VATA-, PITTA- oder KAPHA MASALA) kurz anrösten und abkühlen lassen.

Mit der Joghurt-Wasser-Flüssigkeit aufgießen, durchrühren – fertig!

Takra für den Vata-Typ

Takra für den Pitta-Typ

Takra für den Kapha-Typ

Takra am besten morgens, spätestens mittags (auch als Mahlzeitersatz) trinken.