Zutaten
    Rezepte | - Hauptgericht
    - glutenfrei, milchfrei, vegetarisch, -

    Shakshuka

    mit weißen Bohnen

    Für 4 Portionen Zeit 50 Minuten Schwierigkeit leicht Pro Portion ca. 292 kcal, 925 kJ
    Zubereitung

    1. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und getrennt fein würfeln. Die Paprikaschote längs vierteln, putzen, waschen und in kurze, dünne Streifen schneiden.

    2. In einer beschichteten Pfanne mit hohem Rand das Olivenöl erhitzen, darin die Zwiebelwürfel und die Paprikastücke bei mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten, bis die Zwiebelwürfel goldgelb sind. Gegen Ende der Garzeit den Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten.

    3. Tomatenmark unterrühren und kurz mitrösten, dann die stückigen Tomaten und die Bohnen zugeben. Salzen und pfeffern. Mit 5 Messlöffeln Brecht Schütz Dich würzen. Offen bei mittlerer Hitze in 25-30 Minuten dicklich einkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

    4. Die Tomatensauce mit 2-3 Prisen Zucker abschmecken, außerdem die Hälfte des Koriandergrüns unterrühren. Wer es gerne etwas schärfer mag, kann eine Prise Brecht Cayennepfeffer dazugeben.

    5. Mit einem Löffel 4 Mulden in die Tomatensauce drücken. Nacheinander die Eier vorsichtig aufschlagen und jedes in eine Mulde hinein gleiten lassen. Die Eier leicht salzen und pfeffern. Nochmals 10-12 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze garen, bis das Eiweiß gestockt ist, die Eigelbe innen aber noch schön cremig-flüssig sind.

    6. Mit dem übrigem Koriandergrün garnieren. Am besten mit Fladenbrot oder Baguette servieren und direkt aus der Pfanne genießen.